10. Geburtstag der STREUNERHerzen

Wie schnell die Zeit vergeht…

Vor 10 Jahren, genau am 10.03.2013, wurde unser Verein “STREUNERHerzen” geboren.

Wir wagten den Schritt und gründeten die Tierschutzorganisation “STREUNERHerzen e.V.”, um der L.I.D.A. und ihren Schützlingen mit Futter – und Sachspenden zu helfen, sie bei der medizinischen Behandlung der Tiere zu unterstützen und natürlich Hunde und Katzen in schöne Zuhause zu vermitteln.

Im April 2015 beschlossen wir, das Canile in Tortoli zu unterstützen. Diese Einrichtung erhält kaum Hilfe vom Staat und die Tiere leben am Minimum.

2020 begannen wir die Kooperation mit dem Olimpo, ein Platz für Tiere, die besondere Aufmerksamkeit brauchen. Sei es, weil sie nie für ein gemeinsames Leben mit Menschen sozialisiert, oder weil sie verletzt und traumatisiert gefunden wurden. Mit Hilfe eines Hundetrainers versuchen wir, die Tiere wieder “in die Spur zu bringen” und ein liebevolles Zuhause für sie zu finden. Dieses Projekt wird von Spenden und Patenschaften finanziert.

Im Frühjahr 2021 erschufen wir den “Ort der Geborgenheit” für Hundewelpen und Kitten. Hier finden vorwiegend Jungtiere, mit und ohne Mutter, einen Unterschlupf, wo sie medizinisch versorgt und liebevoll betreut werden. Diese Einrichtung ist wichtig für unsere Präventionsarbeit vor Ort. Wir kooperieren mit Jägern und Schäfern, übernehmen die Welpen ihrer Tiere unter der Voraussetzung, dass wir die Muttertiere kastrieren dürfen. Wir kümmern uns um “ausrangierte Hunde”, helfen aktiv in der Bevölkerung und arbeiten zusammen mit den sardischen Tierärzten.

Seit kurzem besteht auch eine Kooperation mit der Pension von Patricia, in der ausgesetzte und kranke Tiere eine Unterkunft finden, sowie mit Liebe umsorgt und medizinisch betreut werden.

Rückblickend können wir schon ein wenig stolz sein auf das, was wir geschafft haben:

  • Über 4000 Tiere durften in ein schönes Zuhause ziehen (2976 Hunde und 1188 Katzen)
  • Prävention ist für uns kein Lippenbekenntnis: 2751 Katzen und Hunde wurden mit unserer Hilfe kastriert
  • Aus der Unterstützung für die L.I.D.A. ist ein Gesamtkonzept zur Prävention, Hilfe zur Selbsthilfe und Unterstützung geworden, das auf diesen fünf Projektsäulen steht.

Nicht vergessen wollen wir die vielen Katzenkolonien, die wir gegründet haben. Hier werden Katzen vor Ort mit Futter versorgt und medizinisch betreut.

Es gab schwierige Zeiten, die uns an unsere Grenzen stoßen ließen, in denen die Flut von Welpen und ausgesetzten Hunden und Katzen uns überrannte. Viele Schicksale, die uns zum Weinen brachten, Tiere, die es nicht mehr schafften, einmal die Geborgenheit im eigenen Zuhause zu spüren oder auch der Abschied von unseren Schützlingen, die ihren Kampf gegen Krankheiten trotz intensiver medizinischer Behandlung verloren. Wir haben viele Bilder gesehen von kranken, misshandelten Hunden und Katzen und uns gefragt, wie man damit umgehen muss, um nicht selbst daran zu zerbrechen?

Aber es gab auch viele Freudentränen: Das Aufblühen der Hunde und Katzen im neuen Zuhause, die Rettung von Tieren aus schlechten Verhältnissen, die Genesung eines angeblich hoffnungslos erkrankten Tieres und die Fotos von Adoptanten, die mit ihrem neuen Familienmitglied um die Wette strahlen – all das ist Ansporn für uns, weiter für die Tiere zu kämpfen.

Einen ganz großen Dank möchten wir an unser Team sagen, sowie an unsere Adoptanten, die Pflegestellen, all die Helfer im Hintergrund und natürlich an alle Spender und Spenderinnen, durch die unsere Arbeit erst möglich war.

Wir werden Sie in den nächsten Monaten an Rückblicken aus den vergangenen Jahren teilhaben lassen.

Lassen Sie sich überraschen und begleiten Sie uns auf diese emotionale Reise, die “STREUNERHerzen” in all ihren Facetten zeigt und unsere Vision von Tierschutz und Prävention widerspiegelt.

Wir möchten uns nach 10 Jahren nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern auch künftig mit aller Kraft unsere Kooperationspartner unterstützen und hoffen, dass Sie uns weiterhin treu bleiben, unsere Arbeit verfolgen und uns unterstützen.

Zu einem Geburtstag gehören auch Geschenke.

Dass es heute “STREUNERHerzen” gibt, haben wir der L.I.D.A. zu verdanken. Mit ihr hat alles begonnen – sie hat uns verdeutlicht, wie wichtig Tierschutz auf Sardinien ist.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir der L.I.D.A. Geschenke in Form von Spenden überreichen könnten. Besonderes Futter, Medikamente und Prophylaxen werden ständig benötigt.

Helfen Sie uns dabei, dass wir zu unserem eigenen Geburtstag die L.I.D.A. beschenken können und spenden Sie unter dem Betreff “Geburtstagsgeschenke für L.I.D.A.”.


Geburtstagsvideo:

Spendeneingang:

100,00 Euro Susanne
200,00 Euro Dagmar
1.000,00 Euro Ulrike
30,00 Euro Sandra
15,00 Euro Simone
10,00 Euro Helmut und Veronika
150,00 Euro Priska
Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wende dich bitte an:

Spendenbetreuung:

Ines Paschmanns


Betreuung SOS Aufrufe/Sonderaufrufe,
Betreuung Allgemeine Spenden

Telefon: (0152) 34 22 19 40

E-Mail: ines.paschmanns@streunerherzen.com

 

Bankverbindung

STREUNERHerzen e.V.
Kreissparkasse Köln
IBAN DE93370502990157284821
BIC COKSDE33