Filou – Charmanter Feger möchte die Welt erobern

Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Wenn keine Auffälligkeiten bei den Tieren, nach Einreise in Deutschland, bemerkt werden, werden sie keinem Tierarzt in Deutschland vorgestellt. Alter und Größenangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Auf den Pflegestellen lernen unsere Katzen das erste Mal ein Familienleben kennen. Es ist dennoch immer möglich, dass einige Katzen durch das Leben auf der Straße, durch Unfälle oder Misshandlungen in ihrer Vergangenheit bleibende Traumata oder körperliche Defizite erlitten haben.


Filou wurde als kleines, ungewolltes Kitten ausgesetzt und hätte allein auf sich gestellt wahrscheinlich keine großen Überlebenschancen gehabt. Glücklicherweise wurde er jedoch von netten Menschen gefunden und in Sicherheit in das große Tierheim, die LIDA, auf Sardinien gebracht. Dort wurde er gepflegt und aufgepäppelt.

Bei einem Routinecheck wurde Filou leider positiv auf Leukose (FeLV) getestet! Umso schöner war es, dass er schon bald die Chance bekam, die Enge seines kleinen Käfigs zu verlassen und auf eine versierte Pflegestelle nach Bayern reisen durfte.

Filou, das hübsch gemusterte schwarz/weiße Katerchen, ist inzwischen ein richtig großer Kater geworden. Auch seinem Namen macht er wirklich Ehre – halt ein kleiner Filou mit schier unendlicher Energie! Er versteht leider nicht, dass er sich die große weite Welt nur durch das Fenster oder aber vom Balkon aus ansehen darf, wo er doch sooo gerne alles auf eigene Faust entdecken würde. Um seinen Bedürfnissen etwas entgegen zu kommen, haben seine Pflegeeltern fleißig mit ihm trainiert und ihn jetzt an das Katzengeschirr gewöhnt. So darf er seit kurzem mit seinen Pflegeeltern im Garten an einer langen Leine spazieren gehen, was Filou absolut klasse findet! Filou ist sehr menschenbezogen, verschmust, verspielt, neugierig und er schafft es immer wieder, seinen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Wenn Filou nicht “das Etikett FeLV positiv” hätte, man könnte ihn nicht von normalen, Virus freien Katern unterscheiden, da er absolut symptomfrei ist.

Da FeLV positive Katzen nicht in den normalen Freigang können, suchen wir liebe Menschen, die sich trotz des positiven Befundes in Filou verlieben und ihm ein “für Immer Zuhause” schenken möchten. Wir suchen eine Wohnungshaltung mit idealerweise einem katzensicher eingezäunten Garten oder aber mindestens einem großen, einnetzbaren Balkon oder Terrasse. Filou könnte auch in einer Familie mit Kindern glücklich werden, aber auch bei einem Paar oder einer Einzelperson.

Filou ist kastriert, gechippt, gegen Tollwut, Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft und außerdem gegen Parasiten behandelt.

Wenn Sie Filou ein behütetes Katzenleben schenken möchten, dann bitte melden Sie sich per Mail oder telefonisch bei mir. Ich freue mich auf Ihren Kontakt. Wir vermitteln bundesweit.

Geboren

ca. 15.05.2019

Alterskategorie

Erwachsene

Rasse

Europäisch Kurzhaar

Geschlecht

Männlich

Kastriert

Ja

Geimpft

Katzenschnupfen / Katzenseuche, Tollwut

Gechippt

Ja

Katzenaids (FIV)

Negativ

Leukose (FeLV)

Positiv

Krankheiten

keine bekannt

Handicap

Nein

Aufenthaltsort

86911 Dießen am Ammersee

Bundesland

Bayern

Gesucht wird

Zuhause

Katzenverträglichkeit

Ja

Hundeverträglichkeit

Unbekannt

Kinderlieb

Unbekannt

Freigang

nur gesicherter Freigang

Ansprechpartner

Lisa-Marie Schwalb


Vermittlung Katzen

Telefon: 0179-7359090
E-Mail: lisa-marie.schwalb@streunerherzen.com