Gina – hübsche Glückskatze sucht liebevolles Zuhause

Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Wenn keine Auffälligkeiten bei den Tieren, nach Einreise in Deutschland, bemerkt werden, werden sie keinem Tierarzt in Deutschland vorgestellt. Alter und Größenangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Auf den Pflegestellen lernen unsere Katzen das erste Mal ein Familienleben kennen. Es ist dennoch immer möglich, dass einige Katzen durch das Leben auf der Straße, durch Unfälle oder Misshandlungen in ihrer Vergangenheit bleibende Traumata oder körperliche Defizite erlitten haben.


 Update: Gina ist seit Anfang März auf einer Pflegestelle in Deutschland angekommen. Anfangs war sie schüchtern und ängstlich, mittlerweile tobt sie mit der jungen Katze der Pflegestelle durch die Wohnung. Gern kommt sie abends zu ihrer Dosenöffnerin auf die Couch und genießt die menschliche Nähe. Sie möchte ein zu Hause mit Platz zum Entdecken und Freigang, wo sie die Welt erkunden kann. Außerdem würde sie sich auch auf katzenverständige Kinder freuen, die mit ihr spielen.

Lesen Sie hier Ginas Geschichte:

Gina stammt -wie auch Giaveno– von einer Katze, die entschieden hat, ihre Kitten im Garten einer Familie zur Welt zu bringen. Katzen haben ein Gespür dafür, wer es gut mit ihnen meint, oder welche Orte bzw. Menschen sie besser meiden. Und so kam diese Mutterkatze zu einer sehr tierlieben Frau, die es direkt geschafft hat, das Vertrauen zu ihr aufzubauen. Die Kitten sowie die Katzenmama durften direkt ins Haus umziehen und wurden somit wohlbehalten aufgezogen. Die Mutterkatze wurde kastriert und darf bei ihrer neuen Familie bleiben. Für die Kitten bat uns die Frau jedoch um Hilfe bei der Vermittlung und so zogen die Kitten um in den Ort der Geborgenheit für Katzen.

Gina hat sich auf der Pflegestelle sehr gut eingelebt und ist auch den Kuscheleinheiten gegenüber nicht abgeneigt, die unsere Kollegin täglich verteilt. Sie lässt sich problemlos anfassen und ist auch überhaupt nicht ängstlich, wenn einer der Hunde vorbeigeht, die ebenfalls auf der Pflegestelle leben. Aber die Zeit, die unsere Kollegin für die kleine Gina aufbringen kann, reicht natürlich nicht aus; zu viele Tiere sind zu versorgen. Und so wartet Gina ‚24/7′ darauf, dass sie ‚gesehen’ wird. Sitzt dort gerade jetzt jemand am Bildschirm und verweilt länger bei ihren Fotos und ihrer Geschichte? Oder scrollt der Betrachter weiter und sie ist nur eine von Vielen? Die Langeweile im ‚24/7 Modus’ ist so groß und noch viel größer ist das Bedürfnis toben, spielen, rennen und raufen zu können und das möglichst im eigenen Zuhause oder auf einer liebevollen Pflegestelle.

Wann wird sie gesehen und darf ihr Ausreiseticket in den Pfötchen halten? Bitte lassen Sie die kleine Glückskatze nicht länger warten, denn jeder Tag ohne ein eigenes Zuhause ist einer zu viel für Gina. Wir suchen für Gina ein Zuhause mit der Möglichkeit zum späteren Freigang in einem verkehrsberuhigten Umfeld. Gern kann schon ein weiterer junger sozial verträglicher Artgenosse auf sie warten, denn zu zweit ist so ein Katzenleben noch viel schöner.

Gina ist komplett geimpft und gechippt; sie wurde negativ auf Katzenaids und Leukose getestet.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Gina auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.

Geboren

ca. 06.05.2022

Alterskategorie

Kitten/Jungkatzen

Rasse

Europäisch Kurzhaar

Geschlecht

Weiblich

Kastriert

Ja

Geimpft

Ja

Gechippt

Ja

Katzenaids (FIV)

Negativ

Leukose (FeLV)

Negativ

Krankheiten

Keine bekannt

Handicap

Nein

Aufenthaltsort

63843 Niedernberg

Bundesland

Bayern

Gesucht wird

Zuhause

Katzenverträglichkeit

Ja

Hundeverträglichkeit

Unbekannt

Kinderlieb

Ja

Freigang

Ja

Ansprechpartner

Ronja Maschmann


Vermittlung Katzen

Telefon: 0173-4527889
E-Mail: ronja.maschmann@streunerherzen.com

Videos