Grigio – ein besonderer Tigerkater für besondere Menschen

Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Wenn keine Auffälligkeiten bei den Tieren, nach Einreise in Deutschland, bemerkt werden, werden sie keinem Tierarzt in Deutschland vorgestellt. Alter und Größenangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Auf den Pflegestellen lernen unsere Katzen das erste Mal ein Familienleben kennen. Es ist dennoch immer möglich, dass einige Katzen durch das Leben auf der Straße, durch Unfälle oder Misshandlungen in ihrer Vergangenheit bleibende Traumata oder körperliche Defizite erlitten haben.


Kater Grigio kam ursprünglich im Februar 2022 mit seinem Bruder Pinot auf eine Pflegestelle nach Deutschland. Hier lebten sie sich gemeinsam ein und kamen gut mit dem vorhandenen Kater aus. Mit der Zeit aber wurden Pinot und der vorhandene Kater dicke Freunde und Grigio war irgendwie wie ‚das fünfte Rad am Wagen‘. Er zog sich zurück und begann schleichend immer länger von ‚zu Hause‘ weg zu bleiben…

Erst waren es einige Tage, dann waren es sogar manchmal Wochen, die er nicht nach Hause kam. Er wurde dann hin und wieder von Pflegefrauchen in der Nähe gesehen, aber ob es ihm wirklich gut ging, konnte sie nicht genau beurteilen. Somit haben sich alle Beteiligten entschieden, dass Pinot dort für immer bleiben kann, aber für Grigio ein neues Zuhause gesucht wird.

Grigio braucht ein Zuhause mit besonderen Menschen: Menschen, die Geduld haben und ihn spüren lassen, dass er willkommen ist. Die ihm nach Ankunft alle Zeit der Welt geben, die er benötigt, um wieder das komplette Vertrauen zum Menschen aufzubauen. Damit er wieder der Kater wird, der er vor ca. einem Jahr war… Verschmust und dem Menschen zugewandt.

Wer hat einen Platz für ihn frei? Wer nimmt sich die Zeit, ihn wieder eng an den Menschen zu binden? Er ist gesund und komplett geimpft. Bitte meldet Euch, wenn Ihr ihm ein Zuhause mit der Möglichkeit zum Freigang bieten könnt. Auch ein weiterer sozial verträglicher Artgenosse sollte im neuen Zuhause auf ihn warten, denn zu Zweit lebt es sich als Kater immer besser 🙂

Grigio wurde negativ auf Katzenleukose und Katzenaids getestet. Wir vermitteln bundesweit, wenn Du bereit bist, Grigio auf seiner jetzigen Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.

Lest hier die Geschichte des ursprünglich von Sardinien stammenden Katers:

Pinot und Grigio tauchten eines Tages wie aus dem Nichts auf der Terrasse einer Freundin unserer Kollegin auf. Da hier andere Katzen waren, die offensichtlich jeden Tag etwas zu fressen bekamen und geliebt wurden, versuchten sich Pinot und Grigio hier einzuquartieren, um an dem wohlversorgten Leben ihrer Artgenossen teilzuhaben. Sie wurden mit großer Wahrscheinlichkeit auch genau dort in der Nähe ausgesetzt, denn hier war klar, dass man sie nicht unversorgt lassen würde…

Geboren

ca. 18.04.2021

Alterskategorie

Erwachsene

Rasse

Europäisch Kurzhaar

Geschlecht

Männlich

Kastriert

Ja

Geimpft

Ja

Gechippt

Ja

Katzenaids (FIV)

Negativ

Leukose (FeLV)

Negativ

Krankheiten

Keine bekannt

Handicap

Nein

Aufenthaltsort

50321 Brühl

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Gesucht wird

Pflegestelle, Zuhause

Katzenverträglichkeit

Ja

Hundeverträglichkeit

Unbekannt

Kinderlieb

Unbekannt

Freigang

Ja

Ansprechpartner

Bernadette Brandt


Vermittlung Katzen

Telefon: (02202) 96 28 29 2
E-Mail: bernadette.brandt@streunerherzen.com

Ansprechpartner