Mamy – Bereit für das Familienleben!

Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Wenn keine Auffälligkeiten bei den Tieren, nach Einreise in Deutschland, bemerkt werden, werden sie keinem Tierarzt in Deutschland vorgestellt. Alter und Größenangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Auf den Pflegestellen lernen unsere Katzen das erste Mal ein Familienleben kennen. Es ist dennoch immer möglich, dass einige Katzen durch das Leben auf der Straße, durch Unfälle oder Misshandlungen in ihrer Vergangenheit bleibende Traumata oder körperliche Defizite erlitten haben.


Mamy wurde von tierlieben Menschen mit ihren Kitten in der Nähe des Flughafens in Olbia gefunden und in die L.I.D.A. gebracht. Hier war die junge Familie erst einmal in Sicherheit und Mamy hat ihren Nachwuchs liebevoll betreut. Ich würde gerne sagen, sie hat ihren Nachwuchs in Ruhe großgezogen, aber von Ruhe kann in so einem großen Tierheim keine Rede sein, denn Mamy wohnte in einem Käfig. Das Bellen der Hunde war allgegenwärtig und auch in den Gartenhäuschen, in denen die Käfige stehen, wuselten tagsüber kleinere Hunde herum, die dort den tristen Alltag verbrachten.

Anfang Dezember 2021 durfte Mamy endlich auf eine Pflegestelle nach Deutschland ausreisen. Dort zeigt sie sich als ruhige, menschenbezogene, soziale und verschmuste Traumkatze.

Für Mamy suchen wir nun ein Zuhause in verkehrsarmer Umgebung, fernab von stark befahrenen Straßen und Bahnschienen. Denn nach einer ausreichenden Eingewöhnung möchte Mamy wieder Gras unter den Pfoten spüren, durch ihren Garten stromern und die Sonnenstrahlen im Freien genießen.
Da Mamy Artgenossen sehr liebt, sollten in Ihrem Haushalt bereits mindestens eine soziale Katze vorhanden sein.
Gerne bringt Mamy auch ihre Freundin Tina mit.
Katzenfreundliche Hunde kennt sie und kommt sehr gut mit ihnen zurecht.

Die Hübsche sucht Dosenöffner, die viel Zeit für sie haben. Sie sucht ein Heim mit Spielzeug, Kuschelkörbchen zum Entspannen, einem Kratzbaum, leckerem Futter und wenn nötig, tierärztlicher Versorgung. Bestimmt freut sie sich auch über katzenverständige Kinder.

Mamy ist kastriert, gechipt, gegen Katzenseuche und -schnupfen sowie Tollwut geimpft und mit der kompletten Parasitenprophylaxe versehen.

Wir vermitteln bundesweit.

Geboren

ca. 01.03.2020

Alterskategorie

Erwachsene

Rasse

Europäisch Kurzhaar

Geschlecht

Weiblich

Kastriert

Ja

Geimpft

Katzenschnupfen / Katzenseuche, Tollwut

Gechippt

Ja

Katzenaids (FIV)

Negativ

Leukose (FeLV)

Unbekannt

Krankheiten

Keine bekannt

Handicap

Nein

Aufenthaltsort

21734 Oederquart

Bundesland

Niedersachsen

Gesucht wird

Pflegestelle, Zuhause

Katzenverträglichkeit

Ja

Hundeverträglichkeit

Ja

Kinderlieb

Ja

Freigang

Ja

Ansprechpartner

Bernadette Brandt


Vermittlung Katzen

Telefon: (02202) 96 28 29 2
E-Mail: bernadette.brandt@streunerherzen.com

Ansprechpartner