Mathilda – Sucht liebevolles Zuhause bei katzenfreundlichem Hund

Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Wenn keine Auffälligkeiten bei den Tieren, nach Einreise in Deutschland, bemerkt werden, werden sie keinem Tierarzt in Deutschland vorgestellt. Alter und Größenangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Auf den Pflegestellen lernen unsere Katzen das erste Mal ein Familienleben kennen. Es ist dennoch immer möglich, dass einige Katzen durch das Leben auf der Straße, durch Unfälle oder Misshandlungen in ihrer Vergangenheit bleibende Traumata oder körperliche Defizite erlitten haben.


Die Geschwister Mia, Mathilda, Mio und Max wurden allein und hilflos auf Sardiniens Straßen aufgegriffen. Ob sie bereits als Straßenkatzen geboren wurden, oder jemand sich des ungewollten Nachwuchses entledigt hat, wir wissen es nicht. Von der Mutter fehlte jede Spur, zudem waren die vier Kitten in einem sehr schlechten Zustand. Eine Katzenschnupfenerkrankung hatte ihre Augen stark anschwellen lassen und zum Teil zerstört.

Tierliebe Menschen brachten die weißen Samtpfötchen in unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A. in Olbia, wo sich unsere sardischen Mitarbeiter sofort um die süßen Knirpse kümmerten. Der Anblick der hilflosen und kranken Kätzchen trieb selbst den langjährigen und erfahrenen Tierschützern die Tränen in die Augen. Doch sie schafften ein Wunder und alle vier Kitten überlebten.

Anfang Dezember 2021 holten wir sie auf deutsche Pflegestellen, um eine optimale Behandlung der Augen zu gewährleisten.

Mia und Matilda reisten gemeinsam auf eine liebevolle Pflegestelle nach Neuenkirchen-Seelscheid aus. Dort entpuppten sie sich als putzmuntere, verspielte Kätzchen.

Im Januar 2022 wurden die beiden Schneeflöckchen in der Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ vorgestellt. Es meldeten sich liebe Interessenten, doch leider entwickelte Mia kurz nach der Aufzeichnung und noch vor Ausstrahlung der Sendung ein Krampfleiden und die Hoffnung auf ein Zuhause zerschlug sich. Inzwischen, mehr als ein Jahr später, hat Mia einen Tierarztmarathon hinter sich. Sie bekommt Medikamente, die ihr helfen, wodurch sich aber auch ihr Wesen veränderte. Die beiden Schwestern gehen nun zunehmend getrennte Wege, weshalb wir uns entschieden haben, beide nun auch getrennt zu vermitteln, um ihren Bedürfnissen besser gerecht zu werden.

Während Mia eine sehr ruhige Katze ist, möchte Matilda die Welt entdecken – sie ist aufgeweckt, neugierig und verschmust. Sie hat hübsches langes, weißes Fell und süße Pinselöhrchen und ist eine ganz zierliche, sowie sensible Katze. Gern spielt sie mit der Spielzeugangel oder jagt Stoffmäuschen.

Das zerstörte Auge bekam sie inzwischen entfernt, auf dem anderen hat sie normale Sehkraft. Sie ist zudem taub, wie es so häufig bei weißen Katzen vorkommt. Mit dieser Einschränkung kommt sie jedoch sehr gut zurecht, in den ungesicherten Freigang kann sie aber natürlich nicht.

Daher sollte ein katzensicherer, eingezäunter Garten, ein großer eingenetzter Balkon oder eine Dachterrasse vorhanden sein.

Wohnt vielleicht schon ein katzenfreundlicher Hund bei Dir?

Umso besser, denn einen Hundekumpel wünscht sich Matilda mehr als alles andere! Sie liebt Hunde!!!

Mit der Hündin der Pflegestelle schmust und spielt sie gerne.

Sollten bereits Katzen bei Dir wohnen, sollten diese sehr sozial und nicht dominant sein, denn Matilda ist ein eher zurückhaltendes Katzenmädchen.

Hast Du Dich in das kleine Schneeflöckchen verliebt? Dann freue ich mich auf Deine Email oder Deinen Anruf.

Matilda ist kastriert, gechippt, geimpft gegen Tollwut und Katzenschnupfen/Katzenseuche, auf FIV/FelV negativ getestet, sowie mit der kompletten Parasitenprophylaxe versehen.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Du bereit bist, Matilda auf ihrer Pflegestelle in Neuenkirchen-Seelscheid zu besuchen und abzuholen.

Geboren

ca. 01.08.2021

Alterskategorie

Erwachsene

Rasse

Langhaar Mischling

Geschlecht

Weiblich

Kastriert

Ja

Geimpft

Ja, Katzenschnupfen / Katzenseuche, Tollwut

Gechippt

Ja

Katzenaids (FIV)

Negativ

Leukose (FeLV)

Negativ

Krankheiten

Keine bekannt

Handicap

Taub

Aufenthaltsort

53819 Neuenkirchen-Seelscheid

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Gesucht wird

Zuhause

Katzenverträglichkeit

Ja

Hundeverträglichkeit

Ja

Kinderlieb

Ja

Freigang

Nein, gesicherter Freigang gewünscht

Ansprechpartner

Bernadette Brandt


Vermittlung Katzen

Telefon: (02202) 96 28 29 2
E-Mail: bernadette.brandt@streunerherzen.com

Ansprechpartner