Riccetta – Ein ♥ ist reserviert

Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Wenn keine Auffälligkeiten bei den Tieren, nach Einreise in Deutschland, bemerkt werden, werden sie keinem Tierarzt in Deutschland vorgestellt. Alter und Größenangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Auf den Pflegestellen lernen unsere Katzen das erste Mal ein Familienleben kennen. Es ist dennoch immer möglich, dass einige Katzen durch das Leben auf der Straße, durch Unfälle oder Misshandlungen in ihrer Vergangenheit bleibende Traumata oder körperliche Defizite erlitten haben.


Riccetta wurde in der Nähe von Calangianus von einer Volontärin gefunden. Sie lag am Straßenrand und es ging ihr sehr schlecht. Ihre Finderin brachte sie in unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A., wo die Kleine umgehend der Tierärztin vorgestellt wurde.

Sie wurde gegen die vielen Parasiten behandelt, die sie leider im Schlepptau hatte. Dennoch schien es der Kleinen in den folgenden Wochen nur sehr langsam besser zu gehen. Hin und wieder hatte sie Krampfanfälle, aber eine neurologische Untersuchung ergab nichts Auffälliges. Riccetta wurde mittels einer Therapie behandelt und die Anfälle gehören zum Glück der Vergangenheit an.

Jetzt träumt Riccetta in ihrem Käfig tagaus tagein davon, dass sie sich endlich wieder frei bewegen kann, dass sie mit anderen altersgemäß passenden Artgenossen durch die Gegen flitzen und rennen kann, laufen, toben, springen, spielen…Dies alles und noch viel mehr…Aber leider holt sie dann die Wirklichkeit ein und die besteht aus nichts anderem als Gitterstäben 24/7 vor ihrer niedlichen kleinen Nase.

Wer holt unser Tigermädchen nach Hause? Wer sorgt dafür, dass sie den Rest ihrer Katzenkindheit nicht hinter Gitterstäben verbringen muss, sondern in einer Familie mit jeder Menge Bewegung und liebevoller Zuwendung? Sie ist eine dem Menschen sehr zugewandte verschmuste kleine Kätzin, die einfach nur gefallen möchte. Lasst die Kleine bitte nicht länger warten und löst ihr Ticket für den nächsten Transport ein.

Ricetta benötigt nach einer ausreichenden Eingewöhnungszeit im neuen Zuhause Freigang. Fernab von stark befahrenen Straßen, Bahnschienen und anderen Gefahren möchte sie immer wohlbehalten von ihren Katzenabenteuern nach Hause kommen. Gern kann ein weiterer sozial verträglicher und altersgemäß passender Spielkumpel auf sie warten.

Riccetta ist gechipt und gegen Katzenschnupfen /-seuche und Tollwut geimpft und wird vor Ausreise mit der kompletten Parasitenprophylaxe versehen. Der FIV FeLV Test folgt in Kürze.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Riccetta kann nach Deutschland einreisen.

Geboren

ca. 20.11.2022

Alterskategorie

Kitten/Jungkatzen

Rasse

Europäisch Kurzhaar

Geschlecht

Weiblich

Kastriert

Ja

Geimpft

Ja, Katzenschnupfen / Katzenseuche, Tollwut

Gechippt

Ja

Katzenaids (FIV)

Test folgt

Leukose (FeLV)

Test folgt

Krankheiten

Keine bekannt

Handicap

Nein

Aufenthaltsort

30982 Pattensen

Bundesland

Niedersachsen

Gesucht wird

Zuhause

Katzenverträglichkeit

Ja

Hundeverträglichkeit

Unbekannt

Kinderlieb

Unbekannt

Freigang

Ja

Ansprechpartner

Dr. Christine Mantey


Vermittlung Katzen

Telefon: (0173) 85 77 63 6
E-Mail: christine.mantey@streunerherzen.com

Video